Skip to content
langguth consulting

Die DGUV Vorschrift 3

Wir beraten Sie zur DGUV Prüfung. Stellen Sie hier Ihre Anfrage!

DGUV Vorschrift 3 - eine umfangreiche Prüfung zum Arbeitnehmerschutz

Die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel spielt für Betriebe, die über elektrische Maschinen verfügen, eine sehr wichtige Rolle. Die DGUV V3 Prüfung sollte deswegen immer regelmäßig überprüft werden. Wir beraten Sie rund um das Thema DGUV Prüfungen. Die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel lässt sich in drei verschiedene Teile unterteilen. Das Prüfsiegel der DGUV V3 Prüfung wird überall in Deutschland anerkannt. Somit weiß jeder Prüfer genau, wann die letzte Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel im Unternehmen stattgefunden hat.

DGUV V3

Unternehmensberatung- wir sind Ihr Partner!

Unternehmensberatung
Kostenkalkulierung

Gern beraten wir Sie zu Ihren gesetzten Zielen. Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren!

Unternehmensberatung Einzelhandel
Unternehmensberatung und Marketing

Nachrichtendienste und soziale Netzwerke sind die Zukunft.

digitale Transformation
Der beste Partner an Ihrer Seite

Ihre Ziele realistisch umsetzen- wir sind Ihr Ansprechpartner!

Die Prüfung elektrischer Anlagen - eine DGUV V3 Prüfung mit zahlreichen Prüfungsteilen

Die DGUV V3 Prüfung ist sowohl für Unternehmen als auch für Betriebe eine der wichtigsten Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel. Bei der Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel kommt es insbesondere auf die Sicherheit aller Arbeiter an einem Arbeitsplatz an. Bei der Prüfung elektrischer Anlagen wird jedes einzelne Betriebsmittel oder jede einzelne Anlage in einem Unternehmen überprüft. Jedes Unternehmen verfügt über ganz individuelle Betriebsmittel. Bei der Prüfung elektrischer Anlagen werden unter anderem folgende Betriebsmittel überprüft:

  • Drucker
  • Elektrische Maschinen
  • Tiefbohrer
  • Scanner

Jede einzelne elektrische Maschine muss dabei in einem aufwendigen Prüfungsprozess genau überprüft werden. Die DGUV V3 Prüfung ist somit eine der wichtigsten Sicherheitschecks für ein Unternehmen oder ein Betrieb. Die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel muss in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden. Die Prüfungsintervalle der Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel werden ganz individuell an die entsprechende Maschine angepasst. In der Regel liegt das Prüfungsintervall der Prüfung elektrischer Anlagen jedoch zwischen 6 und 12 Monaten. In Ausnahmefällen kann die DGUV V3 Prüfung auch erst nach 24 Monaten durchgeführt werden. Erkundigen Sie sich im Vorfeld genau, wann das nächste Prüfungsintervall der DGUV V3 Prüfung für Ihre Maschinen ansteht.

BGV A3
Anlagenprüfung

Der Prüfungsablauf der DGUV Vorschrift3 Prüfung

Die Prüfung elektrischer Anlagen unterliegt einem strengen Prüfungsablauf. Der Prüfer muss sich während der DGUV V3 Prüfung genau an diesen Ablauf halten. Im Ersten wird mit dem sogenannten Sichtcheck begonnen. Dabei fokussiert sich der Prüfer auf den Äußeren Zustand der Maschine. Sollte die Maschine von einem Schaden betroffen sein, der direkt über die Sichtcheck auffällt, muss dieser umgehend von dem Maschinenhalter beseitigt werden. Ansonsten kann die Prüfung elektrischer Anlagen in keinem Fall weitergeführt werden. Im Falle eines Schadens kann dieser direkt von dem Maschinenhalter behoben werden. Anschließend kann die Prüfung elektrischer Anlagen weitergeführt werden. Im nächsten Schritt stehen die einzelnen Funktionen der Maschine oder des Betriebsmittel im Vordergrund.

Die einzelnen Funktionen des Betriebsmittel

Sobald der erste Prüfungsteil der Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel abgeschlossen ist, kann in den zweiten Prüfungsteil übergegangen werden. In diesem Prüfungsteil steht die Überprüfung jeder einzelnen Funktion der Maschine im Vordergrund. Dabei kommt es auf jede einzelnen Funktion an. Der Prüfer führt diesen Check der Prüfung ortsveränderliche Betriebsmittel in der Regel direkt während dem täglichen Betrieb durch. Nur so kann jede einzelne Funktion genau überprüft werden. Sollte die Maschine oder das Betriebsmittel nicht reibungslos funktionieren, muss auch dieses Problem von dem Maschinenhalter behoben werden. Erst dann kann die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel weitergeführt werden.

Der Sicherheitscheck – eine umfangreicher Überprüfung aller Sicherheitsmaßnahmen der DGUV V3 Prüfung

Im letzten Schritt geht es um die Sicherheitsmaßnahmen der Maschine oder des Betriebsmittel. Die einzelnen Sicherheitsmaßnahmen werden mithilfe des Sicherheitscheck überprüft. Der Prüfer kontrolliert während der DGUV V3 Prüfung jeden einzelnen Sicherheitsfaktor. Sobald auch dieser Teil abgeschlossen ist, gilt die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel als bestanden. Nachdem die Prüfung abgeschlossen ist, erhält die Maschine ein entsprechendes Sigel, das direkt auf der Maschine oder dem Betriebsmittel angebracht wird. Nachdem das Prüfungsintervall abgeschlossen ist und eine neue DGUV V3 Prüfung bevorsteht, wird ein neues Sigel angebracht.

DGUV V4

Wer darf die Prüfung elektrischer Anlagen (DGUV Vorschrift3) überhaupt durchführen?

Nur die Wenigsten wissen, das die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel von einem Prüfer abgenommen werden muss. Dieser Prüfer muss über die erforderlichen Lizenzen im Bereich Prüfung elektrischer Anlagen verfügen. Sollte ein Prüfer diese Lizenzen nicht haben, gilt die DGUV V3 Prüfung als nicht anerkannt. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass sich ein Betrieb oder ein Unternehmen rechtzeitig um einen entsprechenden Prüfer kümmert. Mittlerweile wird im Internet mit zahlreichen unterschiedlichen Prüfern geworden, die sich anbieten, in das Unternehmen zu kommen, um die Prüfung elektrischer Anlagen abzunehmen. Erkundigen Sie sich dabei im Vorfeld genau, ob der Prüfer über alle erforderlichen Lizenzen verfügt. Sollte ein Unternehmen über einen eigenen Prüfer verfügen, kann dieser selbstverständlich auch die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel durchführen. Zudem muss der Prüfer folgende Faktoren mitbringen:

Er muss mit den entsprechenden Geräten und Maschinen einwandfrei umgehen können
Er muss den Ablauf der Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel genau kennen
Er muss genau wissen auf was er bei der Prüfung elektrischer Anlagen achten muss

Sollte der Prüfer diese Kriterien erfüllen, steht einem perfekten Prüfungsablauf der DGUV V3 Prüfung in der Regel nichts mehr im Wege.

Warum die die Prüfung elektrischer Anlagen (DGUV Vorschrift3) so wichtig?

Die Prüfung elektrischer Analgen wird auch kurz als DGUV V3 Prüfung bezeichnet und spielt insbesondere für ein Unternehmen, das über zahlreiche Mitarbeiter verfügt eine sehr wichtige Rolle. Bei der Prüfung ortsveränderlicher eklektischer Betriebsmittel steht die Sicherheit am Arbeitsplatz an erster Stelle. Aus diesem Grund sollte die Prüfung elektrischer Anlagen immer regelmäßig durchgeführt werden. Zudem spielt dies für die Versicherung eine sehr wichtige Rolle. Solle das Unternehmen nicht regelmäßig an der DGUV V3 Prüfung teilnehmen, übernimmt die Versicherung im Falle eines Schadens keinerlei Kosten. Um dies zu verhindern empfiehlt es sich die DGUV V3 Prüfung regelmäßig und vor allem bei allen Maschinen durchzuführen. Der Prüfungstermin kann je nach Bedarf auch verschoben werden. Dabei ist es jedoch sehr wichtig, das sich der Termin noch immer in dem vorgegebenen Prüfungsintervall befindet. Zudem ist die DGUV V3 Prüfung mit keinen hohen Gebühren verbunden. Warten Sie nicht mehr länger und bemühen Sie sich noch heute um die Vereinbarung eines Termins zur Prüfung elektrischer Anlagen.

Wer muss an der DGUV Vorschrift3 Prüfung teilnehmen?

Es ist sehr klar geregelt, wer an der Prüfung elektrischer Anlagen teilnehmen muss. Dabei handelt es sich um alle Betriebe oder Unternehmen, die über elektrische Betriebsmittel verfügen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein Unternehmen aus der Schwermetallindustrie oder um eine öffentliche Einrichtung wie beispielsweise einen Kindergarten handelt. In diesem Fall sind bei für die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel verpflichtet. Die Prüfung elektrischer Anlagen muss jedoch auch in Büroräumen oder kleinen Betrieben durchgeführt werden. Dies spielt insbesondere für die Maschinenhalter eine sehr wichtige Rolle. Sollte es nämlich zu einem Unfall kommen und die Maschine nicht über das Sigel der Prüfung elektrischer Analgen verfügen, muss das Unternehmen für alle entstanden Kosten aufkommen. Halten Sie sich unbedingt an eine regelmäßige Durchführung der Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel. Dank der DGUV V3 Prüfung wird dem Unternehmen nicht nur ein hoher Schaden sondern auch immense Kosten erspart.
pruefung elektrischer anlagen

FAQ

Wir bieten Ihnen einen umfangreichen Leistungskatalog an, wobei wir Sie bei allen Fragen unterstützen können, die eine etwas aufwendigere Recherche benötigen.

Mit Ihrer Kontaktaufnahme zu Langguth Consulting haben Sie den ersten Schritt zum nachhaltigem Erfolg gemacht. Hier können Sie Ihren Termin vereinbaren.

Kontakt Anfrage

Wir antworten an Werktagen innerhalb von 24 Stunden.