Skip to content
langguth consulting

Sie möchten eine Fremdfinanzierung durch Kryptowährung?

Fremdfinanzierung durch Kryptowährung?

Beim Handel mit einer Kryptowährung aber auch beim Erstellen und dem Handel mit Coins und Token benötigen Anleger, Investoren und Anbieter ein Bitcoin-Wallet. Da es verschiedene Arten an Wallets gibt, kann eine Wallet-Beratung im Vorfeld klären, welches Wallet für welche Zwecke eingesetzt werden sollte. Wir erstellen Ihnen Ihre Kryptowährung und klären Sie zum Thema Fremdfinanzierung durch Kryptowährung auf.

Sie möchten eine Fremdfinanzierung durch Kryptowährung?

Wie beginnt man mit Kryptowährungen?

Sie möchten eine eigene Blockchain erstellen?
Sie möchten eine Eigene Kryptowährung erstellen lassen

Gern beraten wir Sie zur Erstellung Ihrer eigenen Kryptowährung und  helfen Ihnen bei der Umsetzung.

Krypto Kunst erstellen lassen
Sie brauchen Hilfe um eine Krypto Wallet zuerstellen?

Um mit Kryptowährung zu handeln, muss zuerst eine Krypto Wallet erstellt werden. Wir stehen Ihnen zu Seite!

Sie möchten ein Binance Konto erstellen lassen
Fremdfinanzierung durch Kryptowährung?

Da es verschiedene Arten an Wallets gibt, kann eine Wallet-Beratung im Vorfeld klären, welches Wallet für welche Zwecke eingesetzt werden sollte. Sprechen Sie uns an!

Wozu werden bei Fremdfinanzierung durch Kryptowährung Bitcoin-Wallets benötigt?

Im Vergleich zu anderen Währungen existieren Kryptowährungen nicht physisch, aus diesem Grund kann sie eigentlich auch nicht gelagert werden. Bei einer Kryptowährung erhält ein Anleger vielmehr einen privaten Key, der den Zugriff auf die Bitcoin-Adresse ermöglicht. Um mit einer Kryptowährung eine Transaktion durchzuführen, wird der eigene Key und der Schlüssel des Empfängers benötigt. In einer Wallet Beratung erfahren die Anleger, was für Arten von Bitcoin-Wallets existieren. Die Beratung klärt auch auf, welche Wallets welche Zwecke erfüllen, sodass nach der Wallet-Beratung das passende Wallet gewählt werden kann.

Sie möchten einen eigenen Crypto Punk erstellen lassen

Welche Arten von Wallets gibt es derzeit?

Das Papier-Wallet
Bei einem Papier-Wallet handelt es sich um ein Dokument, in dem sich eine öffentliche Adresse befindet. Auf dieser Adresse ist die Kryptowährung gelagert. Mit der Adresse kann der private Schlüssel empfangen werden, der den Verkauf der Kryptowährung ermöglicht. Diese Schlüssel werden auf einem Papier-Wallet häufig in Form eines QR-Codes ausgegeben, sodass diese zu einer Software hinzugefügt werden können. Bei der Beratung erfahren Anleger, wie diese Papier-Wallets generiert werden. Bei der Wallet-Beratung werden die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Wallets thematisiert. Beim Papier Wallet liegt der Vorteil darin, dass die Schlüssel nicht online gespeichert werden müssen. Hierdurch kann die Kryptowährung nicht das Ziel von Hackerangriffen oder Malware werden. Die Wallet-Beratung weist jedoch auch darauf hin, dass diese Papier-Schlüssel sicher verwahrt werden müssen. Wenn die Papierschlüssel verwendet werden, um die Kryptowährung zu transferieren, sollte dafür gesorgt werden, dass das Betriebssystem sicher und frei von Spyware ist. Die sicherste Methode eine Papier-Wallet zu generieren sind Sites, die nach der Erstellung des Schlüssels im Offline-Modus weiter funktionieren. Zudem sollte ein Drucker genutzt werden, der nicht im Netzwerk ist. Das gedruckte Papier stellt einen tatsächlichen Wert dar und sollte wie Bargeld sicher in einem Tresor oder Schließfach aufbewahrt werden.

Physische Bitcoins

Bei der Wallet-Beratung werden auch die physischen Bitcoins thematisiert. Die erste physische Kryptowährung, die es gab, sahen aus wie eine Medaille. Bei den Casascius Physical Bitcoins befanden sich die Schlüssel unter einem abziehbaren Hologramm. Wurden diese manipulationsgeschützten Muster eingelöst, verloren sie ihren Wert. Bei der Wallet-Beratung werden die physischen Bitcoins immer dann erörtert, wenn ein Anleger lieber offline handeln möchte. Einige dieser physischen Bitcoins wurden zudem mit der Zeit Sammlerstücke. Bei der Wallet-Beratung wird jedoch auch nicht verschwiegen, dass die physischen Bitcoins als Währung nicht existieren und die Vertreiber teilweise Auflagen erhalten, die nicht haltbar sind. Davon abgesehen stufen einige Länder die physische Kryptowährung als Falschgeld ein. In anderen Ländern gilt der Handel mit physischer Kryptowährung als Grauzone.

Fremdfinanzierung durch Kryptowährung- die Mobile Wallets

Bei der Beratung werden die meisten Anleger ausführlich über die mobilen Wallets informiert. Hierbei handelt es sich um Wallets, die dazu genutzt werden, um mit Kryptowährungen Zahlungen vorzunehmen. Wenn Waren oder Dienstleistungen mit einer Kryptowährung gezahlt werden sollen, sind mobile Wallets unerlässlich. Mobile Wallets laufen über Apps auf Smartphones. Die privaten Schlüssel werden direkt auf dem Smartphone gespeichert. Bei den mobilen Wallets ist zudem das direkte Zahlen möglich. Zusätzlich können über einige Apps NFC-Tags genutzt werden. Bei NFC-Tags wird das Smartphone über ein Lesegerät gelegt, es müssen keine weiteren Informationen preisgegeben werden. Mobile Wallets nutzen die Simplified Payment Verification (SPV). Das bedeutet, dass sie nur einen sehr kleinen Teil von einer Blockchain in Anspruch nehmen. Dieser kleine Teil nimmt Zugriff auf die wesentlichen Knotenpunkte innerhalb eines Bitcoin-Netzwerks. Auf diese Art und Weise kann abgesichert werden, dass korrekte Informationen weitergeleitet werden. Bei der Wallet-Beratung werden die Vorteile, wie der schnelle und mobile Zugriff von mobilen Wallets erörtert. Ein wesentlicher Nachteil, der bei der Wallet-Beratung nicht verschwiegen werden sollte, ist jedoch der, dass die mobilen Wallets äußerst anfällig für Hackerangriffe sind. Wird eine entsprechende Malware installiert, kann der Nutzer den Zugriff und die Kontrolle über das mobile Wallet verlieren. Auch bei Smartphones sollten Antiviren-Programme auf dem aktuellen Stand gehalten werden. Bei einer Wallet-Beratung wird darauf hingewiesen, dass hierdurch Hackerangriffe zwar minimiert aber nicht komplett vermieden werden können. Aus diesem Grund sollten mobile Wallets nicht dazu dienen, eine Kryptowährung anzulegen, sondern die App sollte lediglich als Portemonnaie genutzt werden. Wie bei einer physischen Brieftasche auch, sollten sich hier keine Unsummen an Geld befinden. Für Android-Geräte gibt es mittlerweile eine Vielzahl an Apps. Apple hat im Jahr 2014 die Mobile-Wallet-App aus ihrem App-Store genommen, diese jedoch wieder eingeführt.

Bei der Wallet Beratung werden den Anlegern auch die Web-Wallets vorgestellt. Bei den Web-Wallets werden die privaten Schlüssel auf Servern der Anbieter gelagert. Diese Server sind permanent online und werden ständig überwacht. Die Methoden der Websites unterscheiden sich allerdings. Bei manchen Anbietern ist es möglich, dass die Geräte miteinander vernetzt werden, sodass die Adressen auf jedem beliebigen Endgerät genutzt werden können. Wie bei den mobilen Wallets ist auch hier eine Nutzung vom Smartphone oder Tablet möglich. Bei einer Wallet-Beratung erfahren die Anleger jedoch auch, warum es sich hierbei um eine tendenziell unsichere Methode zum Anlegen einer Kryptowährung handelt. Zum einen kann die Firma, die die Web-Wallet anbietet, durch die Implementierung dafür sorgen, dass sie Zugriff auf alle privaten Schlüssel ihrer Kunden hat. Somit kann durch den Anbieter auf die Kryptowährung zugegriffen werden und diese entwendet werden. Bei der Wallet-Beratung wird auch thematisiert, was bei den Web-Wallets passieren kann, die wie eine Börse gestaltet wurden. In der Vergangenheit gab es bereits Fälle, in denen solche Börsen schließen mussten und die Betreiber sich mit der Kryptowährung aus dem Staub machten.

 

Horse Crypto Punks by Langguth Arts

Horse Crypto Punks by Langguth Arts #4961

Horse Crypto Punks by Langguth Arts

Horse Crypto Punks by Langguth Arts #4960

Horse Crypto Punks by Langguth Arts

Horse Crypto Punks by Langguth Arts #4959

Horse Crypto Punks by Langguth Arts

Horse Crypto Punks by Langguth Arts #4958

Horse Crypto Punks by Langguth Arts

Horse Crypto Punks by Langguth Arts #4957

Horse Crypto Punks by Langguth Arts

Horse Crypto Punks by Langguth Arts #4956

Horse Crypto Punks by Langguth Arts

Horse Crypto Punks by Langguth Arts #4955

Horse Crypto Punks by Langguth Arts

Horse Crypto Punks by Langguth Arts #4954

Horse Crypto Punks by Langguth Arts

Horse Crypto Punks by Langguth Arts #4953

Horse Crypto Punks by Langguth Arts

Horse Crypto Punks by Langguth Arts #4952

Horse Crypto Punks by Langguth Arts

Horse Crypto Punks by Langguth Arts #4951

Horse Crypto Punks by Langguth Arts

Horse Crypto Punks by Langguth Arts #4950

Horse Crypto Punks by Langguth Arts

Horse Crypto Punks by Langguth Arts #4949

Horse Crypto Punks by Langguth Arts

Horse Crypto Punks by Langguth Arts #4948

Horse Crypto Punks by Langguth Arts

Horse Crypto Punks by Langguth Arts #4947

Horse Crypto Punks by Langguth Arts

Horse Crypto Punks by Langguth Arts #4946

Horse Crypto Punks by Langguth Arts

Horse Crypto Punks by Langguth Arts #4945

Horse Crypto Punks by Langguth Arts

Horse Crypto Punks by Langguth Arts #4944

Die Nutzung von Desktop-Wallets für die Fremdfinanzierung durch Kryptowährung?

Bei einer serösen Wallet-Beratung werden auch die Desktop-Wallets als mögliche Option erörtert. Bei den Desktop-Wallets laden die Anleger diese auf ihren Rechner herunter und installieren die Software. In diesem Fall werden die private Keys auf dem Rechner abgespeichert. Bei der Wallet-Beratung erfahren Anleger, dass dies im Vergleich zu den Mobile-Wallets und den Web-Wallets eine relativ sichere Methode zur Aufbewahrung der Kryptowährung ist. Im Gegensatz zu den Web-Wallets, die durch Drittanbieter überwacht werden, befinden sich die sensiblen Daten hier auf dem eigenen PC und sich folglich schwieriger zu stehlen. Allerdings ist der PC der Anleger dennoch mit dem Internet verbunden, was sie wiederum zur Zielscheibe von Hackerangriffen macht. Bei der Wallet-Beratung erfahren die Anleger auch, für wen die Desktop-Wallets geeignet sind. Die Anleger, die nur wenig Kryptowährung besitzen und im geringen Umfang Handel betreiben, können diese Möglichkeit nutzen, um ihre Kryptowährung aufzubewahren. Auch bei den Desktop-Wallets gibt es mittlerweile viele verschiedene Anbieter, die Versionen entwickelt haben, die auf die verschiedenen Nutzerbedürfnisse abgestimmt sind.

Sie möchten eine Krypto Wallet erstellen lassen

FAQ

Wir bieten Ihnen einen umfangreichen Leistungskatalog an, wobei wir Sie bei allen Fragen unterstützen können, die eine etwas aufwendigere Recherche benötigen.

Mit Ihrer Kontaktaufnahme zu Langguth Consulting haben Sie den ersten Schritt zum nachhaltigem Erfolg gemacht. Hier können Sie Ihren Termin vereinbaren.

Kontakt Anfrage

Wir antworten an Werktagen innerhalb von 24 Stunden.