langguth consulting

Digitalisierung

Digitalisierung von Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen

Langguth Consulting Digitalisierung Papierloses Büro

Digitalisierung von Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen

Die Digitalisierung von Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen ist eines der bestimmenden Themen des 21. Jahrhunderts. Prozesse der Digitalsierung im Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen voranzutreiben ist für viele mittlerweile nicht mehr optional, sondern eine Frage des Fortschritts und des Schritthaltens mit der Konkurrenz auf dem zunehmend digitaler werdenden Markt. In diesem Text erklären wir von Langguth Consulting die Prozesse sowie die Chancen und Herausforderungen der Digitalsierung von Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen.

Eine kurze Erklärung zur Digitalisierung

Die Digitalisierung von Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen dient dazu, dass Prozesse im Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen mithilfe digitaler Methoden optimiert werden. Dazu gehört die Optimierung von Arbeits- und Produktions-abläufen innerhalb des Unternehmens und der öffentlichen Einrichtungen ebenso wie die Optimierung der internen und externen Kommunikation des Unternehmens und öffentlichen Einrichtungen. Die Digitalsierung von Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen ist also kein Selbstzweck, sondern eine Verbesserung der Arbeitsabläufe im Unternehmen und der öffentlichen Einrichtung. Dazu gehören schnellere und vereinfachte Arbeitsabläufe und Kommunikationsstrukturen innerhalb des Unternehmens und der öffentlichen Einrichtungen, aber auch ein verbesserter Kontakt zu den Kundinnen und Kunden.

Die Digitalisierung von Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen ist kein einzelner Schritt und geschieht in der Regel nicht über Nacht. Stattdessen ist die Digitalsierung von Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen ein fortlaufender Prozess, in dem unterschiedliche Stufen durchlaufen werden.

Warum ist die Digitalsierung von Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen heute und in Zukunft notwendig?

Der Prozess der Digitalisierung lässt sich nicht mehr aufhalten. Ein Unternehmen und eine öffentliche Einrichtung, die zukunftsfähig sein und bleiben möchte, kann nur auf diesen Zug aufspringen. Digitalisierung verändert die Abläufe innerhalb von Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen bereits heute nachhaltig und in signifikanter Art und Weise. Die kommende digitale Transformation von Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen wird unsere Art zu wirtschaften und zu arbeiten jedoch zukünftig noch viel tiefgreifender verändern. Eine erfolgreiche Digitalisierung führt zu einer erhöhten Flexibilität und Produktivität von Unternehmen. Arbeitsabläufe werden im Zuge der Digitalisierung vereinfacht.

Digitalisierung gestern, heute und in Zukunft

Eines gleich vorab: Es gibt bereits heute höchstwahrscheinlich kein Unternehmen oder öffentliche Einrichtung mehr, die noch ohne bestimmte Methoden und Tools, die in den Bereich der Digitalisierung fallen, auskommt. Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen verfügen über eine zu großen Teilen digitalisierte Kommunikation (damit ist zum Beispiel der interne E-Mail Verkehr gemeint). Auch extern funktioniert die Kommunikation von Unternehmen mit Kunden und Partnern in der Regel digital: Die Mehrheit aller Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen verfügt über eine Internetpräsenz, ist in den Sozialen Medien vertreten und kommuniziert mithilfe von E-Mails.

Die Digitalsierung von Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen ist also kein Prozess, mit dem wir alle nun von Null an beginnen müssen. Dennoch wird die zukünftige digitale Transformation die Abläufe in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen zukünftig nachhaltig und auf signifikante Art und Weise verändern. Insbesondere das Verschieben besonders großer Datenmengen (Stichwort Big Data) ist für moderne Unternehmen und besonders öffentlichen Einrichtungen von großer Bedeutung. Andere Technologien, die zur fortschreitenden Automatisierung der Abläufe innerhalb eines Unternehmens oder öffentlicher Einrichtung führen werden, werden gegenwärtig in vielen Forschungseinrichtungen auf der ganzen Welt entwickelt.

Dazu gehört zum Beispiel die Entwicklung von KI (Künstliche Intelligenz), zum Beispiel zur Optimierung der externen Kommunikation eines Unternehmens und öffentlichen Einrichtungen (wie etwa der Einsatz von Chatbots zur Kommunikation mit Kundinnen und Kunden). Bei vielen der Technologien, die sich gegenwärtig in der Entwicklung befinden oder für die Zukunft geplant sind, ist allerdings noch unklar, wie sie funktionieren werden.

Welche Schritte unternimmt ein Unternehmen oder eine öffentliche Einrichtung beim Prozess der Digitalisierung?

Wie bereits erwähnt, durchläuft ein Unternehmen oder eine öffentliche Einrichtung im Zuge des Prozesses der Digitalisierung verschiedene Stufen. Die erste Stufe der Digitalsierung von Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen ist der teilweise Einsatz von Computern zur Verrichtung von einfachen Aufgaben (zum Beispiel in der Buchhaltung). Diesen Schritt hat die Mehrheit der Unternehmen in den modernen Marktwirtschaften bereits hinter sich gelassen und auch öffentlichen Einrichtungen haben ihn getan. Auf den rudimentären Einsatz von Computern mit einfacher Software für die Verrichtung einfacher Routineaufgaben folgt der zweite Schritt der Digitalisierung. Dieser besteht einerseits in der Digitalisierung der Kommunikation des Unternehmens oder der öffentlichen Einrichtungen. Dazu gehört vor allem die Verwendung von E-Mails zur Kommunikation, womit ältere Kommunikationsmittel (Telefon, Fax) zu großen Teilen abgelöst werden. Auch die genutzte Software wird komplexer und es werden mehr Daten verarbeitet.

Auch die Nutzung des Internets, in erster Linie zunächst zu Marketing- und Kommunikationszwecken erfolgt an dieser Stelle. Und auch innerhalb von Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen wird zunehmend mit dem Internet gearbeitet. Kommunikation, Organisationsabläufe und Personalmanagement werden zunehmend digital abgewickelt. Dies hat Auswirkungen auf die Arbeitsabläufe innerhalb des Unternehmens und der öffentlichen Einrichtung. Dazu gehört die Regelung von Arbeitszeiten, eine zunehmende Verlagerung des Arbeitsortes auf das Homeoffice und die Entscheidungsfindung auf der Grundlage von

Schließlich folgt die schrittweise Automatisierung von Unternehmens- und Verwaltungsabläufen. Zunächst werden lediglich einfache Prozesse automatisiert, aber mit der fortschreitenden Entwicklung der notwendigen Technologie erfolgt eine zunehmende Automatisierung aller relevanten Abläufe innerhalb und außerhalb des Unternehmens oder der öffentlichen Einrichtung.

Infobroking für die öffentliche Verwaltung

Gerade in den Zeiten, in denen der Datenschutz besonders beachtet werden muss, wird es immer schwieriger, gewisse Daten aufzuspüren und sie anschließend auszuwerten. Wir von Langguth Consulting ist allerdings dazu in der Lage, auch bei schwierigen Sachverhalten eine Klärung durch die Beschaffung relevanter Datensätze zu erreichen. Wir verfügen über einige Mitarbeiter, die sich in der digitalen Welt bestens zurecht finden und daher selbst aufwendige Recherchen zu verschiedenen Themen, Projekten oder auch Personen weitaus kürzeren Zeit abschließen und analysieren können. Wir nutzen dafür genauso die Prozessoptimierung wie wir sie bei unseren Kunden empfehlen, denn sie verspricht die beste und effektivste Lösung für ein Problem zu finden. Die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung sollte nicht als unnötig abgetan werden, denn sie erreicht neben der Prozessoptimierung auch eine Kostenoptimierung, Ein solcher Vorgang wird meist als einschneidende Maßnahme erwartet, jedoch kann die Kostenoptimierung auch ein besonders nützliches Instrument sein, wenn es von Fachleuten genutzt wird.

Wie profitiert die öffentliche Hand von unseren Fähigkeiten?

Es gibt viele unterschiedliche Aufgaben, bei denen wir die öffentliche Verwaltung tatkräftig unterstützen können. Dazu gehört auf die Recherche von Daten und Fakten für wichtige Projekte, um bei der Vergabe Beratung behilflich zu sein. Ein wichtiges Aufgabengebiet ist für uns auch die Straffung von Arbeitsabläufen oder die Vereinfachung von Verwaltungsaufgaben. In vielen Vorgängen kann eine Prozessoptimierung wahre Wunder wirken und die Leistungen von ganzen Abteilungen nach oben schnellen lassen. Eine Prozessoptimierung spart meist Arbeitszeit, Nerven und vor allem erfolgt eine Kostenoptimierung, die von allen Seiten geschätzt wird. Diese geht meist Hand in Hand mit einer Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung, denn die umfassende Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung senkt auch die Betriebskosten. Mit der richtigen Anleitung kann die Prozessoptimierung innerhalb eines kurzfristigen Zeitplans von allen Mitarbeitern umgesetzt und verwendet werden. Dadurch können Fristen für die Behörden besser eingehalten und bei der Vergabe Beratung wird die beste Lösung gesucht, die auch eine Kostenoptimierung beinhalten sollte. Auch die Prüfverfahren für die Vergabe Beratung profitieren von der Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung wie durch die Prozessoptimierung an sich, indem sie sich der gewünschten Daten und Fakten über die Beteiligten einholen und deren Angaben kontrollieren. So bleiben einer Behörde die Peinlichkeit erspart, falls sich ein Bewerber als unseriöser Anbieter entpuppen sollte.

Lernen Sie hier weitere Leistungen von Langguth Consulting kennen:

Analyse, Recherche, Bewertung
"Zu wissen, wie es funktioniert" sind der Grundgedanke und die Voraussetzung für jede Begutachtung.
Mehr zu Analyse, Recherche, Bewertung erfahren
Schutz vor Cyberkriminalität
Schutz vor Cyberkriminalität und Hackerangriffen, sowie Sicherheit durch Beratung in Betrieben, Unternehmen und Verwaltungen bietet Langguth Consulting als führender Berater auf dem digitalem Sektor.
Mehr zu Schutz vor Cyberkriminalität erfahren
Suchmaschinenoptimierung
Die Suchmaschinenoptimierung ist eine der bekanntesten Maßnahmen des Internet-Marketings und führt zu verbesserten organischen Suchergebnissen. Langguth Consulting verfügt hier über die richtigen Experten und langjährige Erfahrung.
Mehr zu Suchmaschinenoptimierung erfahren
SEA Optimierung mit Google AdWords
Langguth Consulting ist Ihr Partner bei der Optimierung Ihrer Google Adwords Kampagnen sowie der SEA-Optimierung Ihrer Webseite. Langjährige Erfahrung und Spezialisierung zeichnen das strategische Vorgehen aus.
Mehr zu SEA und Google AdWords erfahren

Sie sind bei uns gut aufgehoben


Langguth Consulting als zuverlässige Partner
Es ist immer schwer, einem Fremdunternehmen die eigene Digitalisierung zu überantworten. So ist auch die Digitalisierung öffentliche Verwaltung ein Thema, das von uns zu lange hinausgezögert wurde. Leider schreitet die Technologie der digitalen Welt noch immer mit riesigen Schritten vor an und das macht die Digitalisierung öffentliche Verwaltung zu einem vorrangigen Thema. Keine Art von Behörde sollte hier den Anschluss verpassen, zumal die neuen Technologien in jeden Lebensbereich eingreifen und daher unbedingt kontrolliert werden sollten. Wir helfen Ihnen, die Entwicklung in der Zukunft rechtzeitig zu begegnen und die Digitalisierung öffentliche Verwaltung auf einen neuen Level zu heben. Es reicht allerdings meist nicht, einfach die Hardware auszutauschen. Auch Mitarbeiter müssen lernen, anhand von Prozessoptimierung kürzere Bearbeitungszeiten zu erreichen und gleichzeitig die Leistungsfähigkeiten der Behörde zu verbessern. Darum müssen alle Mitarbeiter unbedingt in den Vorgang einer Prozessoptimierung mit dem nötigen Ernst angehen. Zudem leiden die meisten Kommunen an einer hohen Verschuldung, was bedeutet, dass das Geld im Allgemeinen in mehr oder minder effektive Prozesse wie Bauvorhaben oder Umstrukturierung der Behörden einer Kostenoptimierung unterliegen sollte. Die gemachten Einsparungen können oft an anderer Stelle besser verwendet werden.

Unsere Mission - Ziele


Beratung durch unabhängige Experten schafft Vertrauen
Leider befinden wir uns in einer Zeit, in der die Bürger von Behörden, Politikern und Amtsträgern aller Art schwer enttäuscht zu sein scheinen. Da werden gerade bei der Vergabe Beratung von unbedarften Bürgern teilweise Vorteilnahmen oder andere Absichten unterstellt, die meist unzutreffend sind. Eine genaue Beobachtung durch unsere unabhängige Firma kann bei der Vergabe Beratung unterstreichen, dass die Entscheidungen allein basierend auf den vorhandenen Dokumenten, Daten oder Fakten beruhen, wobei auch eine Einsicht der Vorgänge vorhanden ist. Die Vergabe Beratung erfolgt also nicht wahllos, sondern beruht auf der Verwendung von unschlagbaren Fakten und Datensetzen. Diese Daten lassen sich wegen der Digitalisierung
öffentliche Verwaltung kaum von einem Menschen ohne entsprechenden Hintergrund zusammentragen. Die Vergabe Beratung erfolgt nach einigen festgelegten Regeln, die vor allem die Kostenoptimierung des Projektes wie die Prozessoptimierung bei der Ausführung der nötigen Schritte beinhaltet.